Schlaganfallrisikotest

Es kann jeden treffen! – Ermitteln Sie hier Ihr Gefährdungspotenzial.

Risikofaktoren einen Schlaganfall zu erleiden sind Rauchen, Übergewicht, körperliche Inaktivität und in der Folge Erkrankungen wie z.B. Bluthochdruck, erhöhte Blutfettwerte, Herzrhythmusstörungen, Diabetes etc. Auch Alter und Geschlecht sowie eine mögliche Anfälligkeit durch Vererbung können von Bedeutung sein.

Der Test gibt lediglich Hinweise auf Ihr individuelles Schlaganfallrisiko und ist keine Diagnose. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder fragen Sie Ihren Apotheker.

Beantworten Sie bitte die Fragen im Formular und klicken am Ende auf "Berechnen".

Persönliche Daten
Alter und Geschlecht
Ich bin
Jahre alt.
Weiblich
Männlich
 
Körpermaße
Gewicht
kg
Größe
cm
 
Krankheitsgeschichte
Schlaganfall in der Familie
Keiner
Vater
Mutter
Beide
 
Durchblutung-Störungen
Bei mir wurde eine verminderte Durchblutung und/oder Verengung der Halsschlagader (= Karotis-Arterie) festgestellt.
Ich hatte in der Vergangenheit schon einmal einen Schlaganfall oder eine TIA (= transitorische ischämische Attacke), d.h. mit einem Schlaganfall vergleichbare, jedoch vorübergehende Erscheinung.
 
Herzrhythmus-Störungen
Ich habe gelegentlich oder häufiger Herzrhythmusstörungen oder Vorhofflimmern bzw. nehme ein Medikament gegen Herzrhythmusstörungen.
Keine
Ist mir nicht bekannt
 
Bluthochdruck
Mein Blutdruck liegt oft bei 140/90 mm Hg oder höher, mein Arzt hat einen zu hohen Blutdruck bei mir festgestellt bzw. ich nehme Medikamente gegen Bluthochdruck.
Ich habe keinen erhöhten Blutdruck.
Ich kenne meinen Blutdruckwert nicht.
 
Diabetes
Ich bin Diabetiker, mein Blutzuckerspiegel liegt nüchtern bei 10 mmol/l (126 mg/dl) oder höher bzw. ich nehme Medikamente gegen zu hohen Blutzucker.
Ich habe keine erhöhten Blutzuckerwerte.
Ich kenne meinen Blutzuckerwert nicht.
 
Rauchen
Raucher
Nichtraucher
Ich habe vor weniger als 4 Jahren mit dem Rauchen aufgehört.
Ich habe vor mehr als 4 Jahren mit dem Rauchen aufgehört.
 
Passivrauchen
Ich lebe oder arbeite mit Personen zusammen, die regelmäßig rauchen.
Nein
 
Blutfette
Mein Cholesterin liegt bei 240 mg/dl oder höher bzw. mein Arzt hat einen zu hohen Cholesterinwert bei mir festgestellt.
Ich habe keine erhöhten Blutfettwerte.
Ich kenne meinen Cholesterinwert nicht.
 
Körperliche Aktivität
Ich bin an weniger als 3 Tagen pro Woche körperlich aktiv. (körperlich aktiv sein, bedeutet z.B.: mehr als 30 Minuten spazieren gehen, Rad fahren, laufen etc.).
Ich bin an mehr als 3 Tagen körperlich aktiv.
 
 
 
Das Ergebnis
 

Zurück

 

Normale Schriftgröße Vergrößerte Schrift Maximale Schriftgröße
Abonnieren Sie unsere Nachrichten per RSS

Herz und Kreislauf

Liebe Kundinnen und Kunden, jetzt im Winter fühlen wir uns immer wieder mal müde und schlapp. Und wenn das so ist, finden wir schnell einen Schuldigen: das Wetter. Ist es zu kalt, zu nass oder zu windig – nur selten ist das Wetter so, wie wir es uns wünschen. Aber ist das Wetter wirklich verantwortlich für unsere Befindlichkeit? Fest steht: das Wetter wirkt sich auf den menschlichen Organismus aus.

Suche

Öffnungszeiten

Rosen Apotheke:
Montag-Freitag
8.00 - 18.30 Uhr
Samstag
8.00 - 14.00 Uhr

Neue Apotheke:
Montag-Freitag
8.00 - 18.30 Uhr
Samstag
8.00 - 13.00 Uhr

ApothekenApp

Die Rosen Apotheke auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod: Einfach hier klicken, ApothekenApp gratis installieren und PLZ 33613  und Rosen Apotheke eingeben.
Mit Vorbestellfunktion, täglichen Gesundheitsmeldungen, Notdienstapotheken-Suche und vielem mehr.
Die ApothekenApp der Rosen Apotheke – die Apotheke für unterwegs